Der Wissensfluch: Verständlich kommunizieren für Fachleute

In the beginner’s mind, there are many possibilities – in the expert’s mind, there are few.

— Shunryu Suzuki

Denken Sie mal an Ihr Fachgebiet… und an eine Gelegenheit, bei der Sie etwas aus Ihrem Spezialwissen einem Laien erklären mussten, beispielsweise einem Nutzer.

Hätten Sie sich auf folgendem Diagramm wiedergefunden?

Wissensfluch

In der Regel ist sich keiner von uns bei der täglichen Arbeit dessen bewusst, wie viel Wissen und Kontext man als Fachexperte bei seinem Gegenüber voraussetzt.

Besonders deutlich wird dies in der Informationstechnologie: ITler untereinander pflegen einen ganz eigenen Jargon und eine eigene Kultur, die zwar den inneren Zusammenhalt und das Teilen von Wissen untereinander fördert – nicht jedoch das Verständnis bei den und für die Außenseiter, nämlich Nutzer und andere Laien.

Doch der Erfolg auch des technisch besten Systems hängt immer davon ab, dass die Nutzer es richtig einsetzen können (und seine Sicherheit nicht leichtfertig oder unwissend aufs Spiel setzen). In der IT erfolgreich zu sein heißt also auch: Die Kluft in der Kommunikation zwischen Experten und Nutzern zu überbrücken.

Hierzu gibt es bewährte Techniken, die wir in unserem Workshop vorstellen und gemeinsam mit Ihnen als ITler trainieren: Testen und Feedback einholen, Storytelling und Abstraktes durch Konkretes ersetzen.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Interessiert?

Wir planen zur Zeit neue Termine im Raum Ruhrgebiet – fragen Sie gern per E-Mail an! Wir freuen uns auf Sie.