Wer bloggt hier?

Kurze Antwort: Christina und Matthias. Sie beraten Ärzte, E-Health- und IT-Unternehmen, stellen neugierige Fragen, halten Vorträge und schreiben Artikel und Bücher.

Und nun die lange Version:

Dr. med. Christina Czeschik (E-Health, Digitale Medizin, Datenschutz)

Ich bin Ärztin für Medizinische Informatik (Ärztekammer Nordrhein, M.Sc. in Medizininformatik der Beuth-Hochschule Berlin).Christina Czeschik

Neben der klinischen Medizin habe ich im Bereich systematische Literaturrecherche und evidenzbasierter Medizin (EbM) gearbeitet, an der Entwicklung von diagnostischen Algorithmen und Konstruktion und Anwendung von medizinischen Datenbanken. Meine Doktorarbeit habe ich in der Elektro- und Neurophysiologie geschrieben. Unter dem Pseudonym Jo Koren schreibe ich außerdem Science Fiction: In meinem ersten Roman „Vektor“ (nominiert für den Deutschen-Science-Fiction- und den Kurd-Laßwitz-Preis) geht es um Hirnimplantate, um Menschenrechte für Menschenaffen und um die Frage, warum es auf Raumstationen keinen guten Kaffee gibt. Drüben auf blinkenmed.xyz blogge ich zudem über interessante Fundstücke aus der digitalen Medizin.

Matthias Lindhorst (Angewandte Informatik, Datenschutz, IT-Seminare)

Matthias LindhorstIch bin ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und seit vielen Jahren im Chaos Computer Club (CCC) aktiv – unter anderem im Projekt „Chaos macht Schule“, in dem ich ehrenamtlich Seminare über digitale Privatsphäre für Schüler und Lehrer durchführe. Zudem habe ich auf mittlerweile mehrere Dutzend Cryptoparties im Ruhrgebiet interessierten Laien die Basics von verschlüsseltem Mailen und Chatten sowie „unfallfreiem“ Surfen im Internet nähergebracht.

Ich bin darüber hinaus Co-Autor der Bücher „Medizinische Informatik kompakt“ (Kapitel Rechnernetze) und des 2015 erschienenen „Gut gerüstet gegen Überwachung im Web – Wie Sie verschlüsselt mailen, chatten und surfen“. Das Blog zu „Gut gerüstet…“, cryptocheck.de, für das wir beide zusammen mit unserer Co-Autorin Roswitha Jehle schreiben, liegt hauptsächlich in meiner Hand. Und ein weiteres IT-Sachbuch ist zur Zeit in Vorbereitung – mehr dazu bald im Blog!

Wir freuen uns auf Kommentare und Diskussionsbeiträge zum Blog!

Bleiben wir in Kontakt?
Zum Beispiel mit dem Serapigramm: Wöchentliche Tipps zu Awareness und Mitarbeiter-Schulung in der IT-Sicherheit.
Sie können die E-Mails jederzeit wieder abbestellen. Wir geben Ihre Daten nicht weiter.