#faxendicke: Der wohlverdiente Ruhestand des Faxes – und Alternativen

Im Gesundheitswesen tut sich was. Jedenfalls auf Twitter. Nach dem #twankenhaus formierte sich dort nun auch die Initiative #faxendicke und fordert, dass das Fax endlich den Weg von Eiserner Lunge, Arsentherapie und Schwesternhäubchen geht – nämlich geradewegs ins medizinhistorische Museum. Dass das Fax kein geeignetes Medium ist, um sensible Daten

Weiterlesen

Sensorik for Life – ein Interview mit cosinuss°

Liebe Leserinnen und Leser – heute melden wir uns wie versprochen sind wir nach unserer Sommerpause zurück mit neuen Themen! Wir setzen unsere Interview-Reihe mit innovativen Startups der Gesundheits- und E-Health-Branche fort und starten mit einem Gespräch, das wir mit Greta Kreuzer, CEO und Mitgründerin des Startups cosinuss°, führen konnten.

Weiterlesen

Neue Wege im Bereich E-Health – Interview mit dem Startup „Kinderheldin“

Dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen an Fahrt zulegt – zulegen muss! – ist ein viel diskutiertes Thema. Eine Gruppe, die auf ein gut zugängliches Gesundheitswesen angewiesen ist, aber deren Bedürfnisse oft nicht erfüllt werden, ist die der Schwangeren und jungen Familien. Wir haben dazu ein Interview mit Nicole Höhmann geführt,

Weiterlesen

Nerd Is the New Black: Wie verändert Nerdkultur unsere Sprache?

Nicht nur im Gesundheitswesen fällt es auf: Zwischen ITlern und allen anderen scheint zuweilen ein tiefer kommunikativer Graben zu liegen. Die gleichen Anekdoten aus dem IT-Support werden oft sowohl von den hilfesuchenden Mitarbeitern als auch von den ITlern selbst weitererzählt: Das Internet ist kaputt! Von den einen als Beweis der

Weiterlesen

Frei erfunden: Das Krankenhaus im Jahr 2069

Fast kein Artikel zum Thema Medizin oder Pflege verzichtet im Moment auf die (rhetorische oder ernst gemeinte) Frage: Wie sieht die Zukunft unserer Gesundheitsversorgung aus? Klar ist: Je weiter wir uns dabei in die Zukunft bewegen, desto weniger kann die Antwort auf diese Frage noch auf harten Daten beruhen, und

Weiterlesen

Fernbehandlung und Telematik-Infrastruktur: Ein Update

Letzte Woche hat die Digitalisierung unseres Gesundheitswesens einen Schritt nach vorne gemacht: Der Deutsche Ärztetag hat beschlossen, dass zukünftig auch solche PatientInnen per Fernbehandlung (also z.B. Videosprechstunde) behandelt werden dürfen, die sich vorher nicht persönlich bei der jeweiligen Ärztin oder dem jeweiligen Arzt vorgestellt haben. Na endlich! … wird vielleicht

Weiterlesen

Arztbewertungsportale im Netz: Vortrag jetzt online

Worauf muss man achten, wenn man sich als PatientIn zu niedergelassenen Ärzten und Kliniken im Netz informieren will? Welche Portale sind seriös, welche Informationen findet man – und welche nicht? Die Folien zu meinem Vortrag „Arztbewertungen im Internet: Was man bei der Recherche wissen sollte“ beim Informationstag der Karlsruher Brust-

Weiterlesen

In eigener Sache: Das Serapigramm zieht um

Unseren Abonnentinnen und Abonnenten ist es bestimmt aufgefallen: Die gewohnte Mittwochs-Ausgabe des Serapigramms – unseres Newsletters zu den Themen E-Health, Digitalisierung im Gesundheitswesen, Informationssicherheit und Usability – ist in den letzten Wochen ausgefallen. Außerdem haben wir nach und nach unsere Webseite überarbeitet, um uns zukünftig noch stärker um das Thema

Weiterlesen

WLAN im Wartezimmer: Facebook und Twitter statt Lesezirkel

Im Sprech- und Behandlungszimmer gilt: Besser, wenn Mitarbeiter*innen und Patient*innen sich miteinander beschäftigen, statt über ihre Smartphones gebeugt zu sein. Aber im Wartezimmer? Auf Facebook, Twitter oder dem Newsportal der Wahl kann für den Patienten die Zeit schon mal im Fluge vergehen – wahrscheinlich eher als bei der Lektüre von

Weiterlesen