Digital Marketplaces Unleashed: Patientendaten auf dem Schwarzmarkt

Dass persönliche Gesundheitsdaten sensibel und schützenswert sind, ist eine Binsenweisheit. Doch wenige glauben daran, dass Gesundheitsdaten Begehrlichkeiten bei Kriminellen wecken – denn wie soll man sie zu Geld machen? Diese Frage beantworte ich im Kapitel “Black Market Value of Patient Data”. des gerade bei Springer erschienenen Buchs “Digital Marketplaces Unleashed”

Read more

Awareness im Gesundheitswesen: Patientendaten auf dem Schwarzmarkt

Einer der Gründe, warum mit dem Thema IT- und Datensicherheit im Gesundheitswesen oft so fahrlässig umgegangen wird: Kaum jemand kann sich vorstellen, dass tatsächlich jemand Patientendaten stehlen würde. Während bei Kreditkartendaten klar ist, wie ein Angreifer sie zu Geld machen kann, sind die Vorstellungen in Bezug auf Patientendaten oft schwammig.

Read more

Update: Schwarzmarkt für Patientendaten

Wieso eigentlich dieses ganze Gewese um Datenschutz im Gesundheitswesen? Klar, die ärztliche Schweigepflicht muss gewahrt werden, aber geht es dabei nicht eher darum, den Patienten vor neugierigen Verwandten, Nachbarn oder Arbeitgebern zu schützen? Anders gefragt: Hat irgendjemand außerhalb des persönlichen Umfeldes eines Patienten ein Interesse daran, unrechtmäßig Einblick in seine

Read more

Patientendaten auf dem Schwarzmarkt und “why doctors hate IT”

Kliniken und Praxen kämpfen immer häufiger mit Ransomware (oder ergeben sich gleich kampflos) und Patientendaten landen zum Großhandelspreis auf dem Schwarzmarkt: Was zu Zeiten der Papierakte noch undenkbar beziehungsweise sehr, sehr mühsam gewesen wäre, bietet für Datendiebe mittlerweile zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten, für die sie nicht einmal das heimische Sofa verlassen müssen.

Read more

TheRealDeal: 10 Millionen Patientendatensätze für 750.000 EUR

Patientendaten jetzt mit Mengenrabatt: Auf der Schwarzmarktseite TheRealDeal bietet ein User namens thedarkoverlord rund 10 Millionen Datensätze von Patienten an, die er einem US-amerikanischen Krankenversicherer gestohlen hat. Angriffspunkt war ein Bug im Remote Desktop Protocol, wie thedarkoverlord selbst auf seiner Angebotsseite berichtet. Während das FBI schätzt, dass elektronische Patientenakten einen

Read more

Was ist eine Krankenakte auf dem Schwarzmarkt wert?

Das Deutsche Ärzteblatt berichtet in dieser Woche von einer Studie des Ponemon Institutes in Michigan, der zufolge im Jahr 2014 erstmals gezielte Angriffe der häufigste Grund für Datenverluste im Gesundheitswesen waren (und nicht, wie die Jahre zuvor, Nachlässigkeit von Mitarbeitern oder Geräteverlust). Nun unterscheiden sich ja die Verhältnisse im US-amerikanischen

Read more