Podcast: Nerds (nicht nur) im Gesundheitswesen

Die digitale Kluft ist breiter als je zuvor – nicht nur im Gesundheitswesen. Neue Technologien machen unser Leben leichter und unterhaltsamer, gelten aber gleichzeitig als unberechenbar und potenziell gefährlich. Gleichzeitig machen sich nur wenige Entwickler*innen die Mühe, ihr Tun allgemeinverständlich zu erklären.

Warum ist das so, und (wie) können wir das ändern? Und warum ist die bessere Kommunikation zwischen Nerds und Nicht-Nerds vor allem im Gesundheitswesen dringend notwendig?

Darum geht es in unserem Buch „Weniger schlecht über IT schreiben“ und auch in der neuesten Folge des Podcasts Kolophon von Tim Pritlove und dem O’Reilly-Verlag. Außerdem: Das Handwerk des Schreibens, von Mäusen und Wolken (und Schreibtischen), und eine Anleitung zum noch schöneren Prokrastinieren.

„Weniger schlecht über IT schreiben“ bei Kolophon – hier anhören!