Medizinische Literaturrecherche für Anfänger

Google hat, so meinen böse Zungen, einen Großteil der ursprünglichen Funktionen unseres Gehirns übernommen. Als Wissenschaftler ist man nicht weniger abhängig von Suchmaschinen als im Privatleben: Niemand kann (oder will) sich heute mehr einen Überblick über den aktuellen Stand einer Forschungsfrage verschaffen, indem in den Zeitschriftenkeller der nächsten Unibibliothek pilgert.

Weiterlesen

„Medizin-Apps kompakt“ verschoben

Kurze Erinnerung: Wie schon vor einigen Wochen mitgeteilt, haben wir unseren ursprünglich für den 19.11. geplanten Workshop „Medizin-Apps kompakt“ auf mehrfachen Wunsch von Interessenten auf das erste Quartal 2017 verschoben. Da das Gebiet der Gesundheits- und Medizin-Apps sich so rasant entwickelt wie im Moment kaum ein anderes E-Health-Thema, hoffen wir,

Weiterlesen

Arzt gegen Computer – ein immerwährender Konflikt?

„Kassen, die man nicht erreicht. Ärzte mit Papierkalender – das Gesundheitssystem ist von gestern.“ Diese Diagnose stellte die Süddeutsche Zeitung Anfang des Jahres in ihrem Essay „Die Verweigerung„. Klar: Die Ärzte sind nicht die Einzigen, die sich verweigern, und andererseits versuchen nicht alle Ärzte, der Digitalisierung zu entgehen. Doch im

Weiterlesen

E-Health-Schulungen für Ärzte – warum?

Tausende von Medizin-Apps stehen in den App-Stores (und es werden täglich mehr), das Bundesgesundheitsministerium und die Industrie machen jede Woche einen Schritt vor und zwei zurück in der Einführung von eGK und Telematik-Infrastruktur, die Suche nach einem bedienbaren Praxisverwaltungssystem mit anständigem Support gestaltet sich nach wie vor schwierig und dann

Weiterlesen

Qualifizierte elektronische Signatur (QES): Was steckt dahinter?

Ärzte sollen mehr Heilberufsausweise (HBA) mit elektronischer Signaturfunktion beantragen: das wünschen sich Wirtschaft und Politik. Der HBA soll gemeinsam mit dem PIN des Patienten dazu genutzt werden, in der Praxis den Zugang zu den Daten auf der eGK freizuschalten. Das E-Health-Gesetz hat mit dem Versprechen, mit der qualifizierten elektronischen Signatur

Weiterlesen

TheRealDeal: 10 Millionen Patientendatensätze für 750.000 EUR

Patientendaten jetzt mit Mengenrabatt: Auf der Schwarzmarktseite TheRealDeal bietet ein User namens thedarkoverlord rund 10 Millionen Datensätze von Patienten an, die er einem US-amerikanischen Krankenversicherer gestohlen hat. Angriffspunkt war ein Bug im Remote Desktop Protocol, wie thedarkoverlord selbst auf seiner Angebotsseite berichtet. Während das FBI schätzt, dass elektronische Patientenakten einen

Weiterlesen

Eid des Hippokrates für Medizintechnik

Zu Nutz und Frommen der Kranken: seit über 2000 Jahren dient der Eid des Hippokrates Ärzten als Richtschnur für ethisches Handeln. Brauchen Entwickler und Hersteller von Medizin-IT und Medizintechnik – angesichts rasanter Entwicklung auf diesem Gebiet, die gleichzeitig zu immer neuen Sicherheitslücken führt – einen eigenen hippokratischen Eid? Die Organisation

Weiterlesen

Fotos auf der Praxis-Webseite: 4 Fragen, 5 Antworten

Reguliert bis zur Nasenspitze? Es stimmt – Ärztinnen und Ärzte haben bei der Illustration ihrer Webseiten weniger Freiheiten als andere Unternehmer. Sie müssen nicht nur das Urheberrechtsgesetz und das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb beachten, sondern auch die Berufsordnung und das Heilmittelwerbegesetz. Innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen dürfen Praxisinhaber (oder der Webdesigner

Weiterlesen

Abzugeben: fremde Patientenakten, nur an Selbstabholer

Die ärztliche Schweigepflicht gilt sowohl über den Tod des Patienten als auch über den Tod des Arztes hinaus. Aber was ist mit dem Tod der Klinik? Auf den Seiten der WAZ gab es kürzlich eine Übersicht über Fälle in NRW und darüber hinaus, in denen aus Kellern von leerstehenden, weil

Weiterlesen